HISTORY

Written by Super User. Posted in HISTORY

2018

40 Jahre SWISS LOTUS TEAM

Lotus feiert sein 70-Jähriges Bestehen. Das SWISS LOTUS TEAM feiert sein 40-Jähriges Bestehen. Kumschick Sports Cars feiert ebenfalls sein 40-Jähriges Bestehen. Schaffner-Racing feiert sein 35-Jähriges Bestehen. Es gibt dieses Jahr also viele Gründe, die Marke Lotus und ihre Anhänger gebührend zu feiern!
2015

erstes Nationales Treffen im Ausland

Bei bestem Wetter traf man sich im Schwarzwald (D).
2014

Nationales Treffen im Tessin

Erfolgreiches Jahrestreffen bei herrlichem Wetter im Ticino.
2013

35 Jahre SWISS LOTUS TEAM

In St. Moritz feierte das SWISS LOTUS TEAM sein 35-Jähriges Bestehen.
2012

SWISS LOTUS TEAM und LOTUS SEVEN OWNERS SWITZERLAND wieder gemeinsam an Anlässen

Seit 2012 treffen sich das SWISS LOTUS TEAM und die LOTUS SEVEN OWNERS SWITZERLAND wieder vermehrt zu gemeinsamen Anlässen. Den eigentlichen Höhepunkt des Clublebens stellen die alljährlichen "Nationalen Treffen" dar. Zusätzlich wurden von 1978 bis 1981 "offizielle" Lotus-Treffen von Edgar Schwyn, (damaliger Lotus-Importeur der Schweiz) in Gstaad bzw. 1982 in St. Moritz durchgeführt.
01.10.1978

Vereinsgründung SWISS LOTUS TEAM

Die lokalen und regionalen Lotus Fan-Vereinigungen (in Bern um Konrad Leu und in Zürich um Bruno Schaffner geschart), ergriffen 1978 die Initiative zur Gründung eines Nationalen Lotus-Clubs mit Vereins-Statuten. Am 1. Oktober 1978 wurde das SWISS LOTUS TEAM, (der Name SWISS LOTUS TEAM - kurz SLT - wurde von den Zürchern übernommen), im Sinne von Art. 60ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches in Längenbühl bei Thun gegründet. Zweck: "...Schaffung, Erhaltung und Pflege von Kontakten unter Besitzern und Liebhabern von Lotus-Fahrzeugen und Interessenten an der Marke Lotus in der Schweiz und im Ausland." Der erste gewählte Vorstand bestand aus: Konrad Leu, Präsident; Daniel Aebersold, Kassier und Peter Bögli, Sekretär. Die Lotus Seven Fahrer splitteten sich ab und gründeten ihren eigenen Verein LOTUS SEVEN OWNERS SWITZERLAND (LSOS) mit jährlichen internationalen Treffen in St. Moritz.
15.05.1977

Treffen Schloss Böttstein

Auf Schloss Böttstein in der Nähe von Döttingen/AG fand am 15. Mai 1977 ein besonders erfolgreiches Treffen mit 66 Lotus-Fahrzeugen statt. Edgar Schwyn, der damalige Lotus-Importeur der Schweiz, Heinz Suchy und Bruno Schaffner luden zu einer zwei Stunden dauernden Rallye mit Posten und Fragen über Lotus. Am Treffen beteiligten sich 18 Seven, 22 Elan, 2 Elan Racing, 1 original 26R, 8 Europe, 7 Elan Plus2, 1 Escort TC, 2 Eclat, 4 neue Elite, und 1 Esprit.
1976

Treffen Schloss Hallwil

Bruno Schaffner und Fredy Kumschick organisierten ein Treffen auf Schloss Hallwil zu dem sich 18 Mitglieder mit ihren Lotus-Fahrzeuge einfanden.
1975

erstes Treffen

Treffen der nun 5 Mitglieder auf dem Flugplatz Birrfeld.
04.08.1974

erste Ausfahrt

Am 3. und 4. August 1974 erste "offizielle" Ausfahrt der 3 Mitglieder ins Entlebuch. Kaffee-Halt bei J. Felder, der auf einem Lotus Elan 26R Rennen bestritten hatte.
19.05.1973

Gründung SWISS LOTUS TEAM

Diese drei Lotus-Fahrer gründen am 19. Mai 1973 im Entlebuch den Club "SWISS LOTUS TEAM".
-1973

Lotus Club Limmattal

Bruno Schaffner, Franz Ebneter und Andre Mueller treffen sich als Lotus Club Limmattal zum Fachsimpeln und gemeinsamen Ausfahrten mit ihren Lotus Seven und Elan.